Shop Login

Neue Modellreihe SRKxxZM(X)-S

Zum Geschäftsjahr 2015 ersetzte Mitsubishi Heavy Industries (MHI) die Modellreihe "SRKxxZJ(X)-S" durch die Modellreihe "SRKxxZM(X)-S". Bei der Konzeption dieser neuen Modellreihe wurden die in der Vergangenheit am häufigsten geäußerten Wünsche der Kunden berücksichtigt. Die wesentlichen Verbesserungen gegenüber der Modellreihe "SRKxxZJ(X)-S" sind:
  • Wochentimer statt Tagestimer
    Der bisherige 24h-Tagestimer wird durch einen Wochentimer ersetzt, der bis zur 4 Schaltpunkte pro Tag u. somit maximal 28 Schaltpunkte pro Woche erlaubt. Bei jedem Schaltpunkt können folgende Parameter eingestellt werden: Betriebsmodus (Kühlen, Heizen, Umwälzen, etc.), Solltemperatur, Ventilatorgeschwindigkeit, Luft-Ausströmrichtung, Eco-Modus, 10°C Modus beim Heizen, Silent-Modus für die Nacht.
  • Silent-Modus für die Nacht
    Durch Drücken der Silent-Taste (Nachtruhe-Taste) auf der Fernbedienung wird die Leistung des Monosplit-Außengerätes auf 60% der Maximalleistung begrenzt. Dies reduziert den maximalen Schalldruck um 3 dB(A), die Schallleistung sinkt um 50%. Der Schalldruck liegt damit bei allen neuen Modellen unter 45 db(A). Diese Funktion steht nur bei den Monosplit-, nicht jedoch bei den Multisplit-Anlagen (mit mehreren Innengeräten an einem Außengerät) zur Verfügung.
  • 10°C Modus beim Heizen (Night set back)
    Durch die 10°C-Taste (Frostschutz-Taste) auf der Fernbedienung kann die Solltemperatur beim Heizen von bisher minimal 18°C auf 10°C gesenkt werden. Damit lässt sich in vorübergehend nicht bewohnten Räumen Energie sparen, ohne dass die Gefahr besteht, dass Wasserleitungen einfrieren oder Pflanzen Schaden nehmen.
  • Kombinierbarkeit der neuen Innengeräte mit den bisherigen Außengeräten
    Dank der Kompatibilität der neuen Innengeräte mit den Außengeräten früherer Modellreihen (SRCxxZHX-S, SRCxxZIX-S, SRCxxZJX-S/SA, SRCxxZJ-S, SCMxxZJ-S/S1) können durch alleinigen Austausch des Innengerätes obige Funktionen nachgerüstet werden. Der Austausch muss von einem dafür zertifizierten Fachmann erfolgen. Eventuell brauchen auch nur die Platine im Innengerät u. die IR-Fernbedienung ausgetauscht zu werden, wofür bei den Hyper-Invertern (SRKxxZJX-S) Platinen-Kosten um € 150,- anfallen.
  • Etwas verbesserte Effizienz beim Kühlen
    Modell SRK20ZJX-S / SRK20ZMX-S    SEER: 6,9 / 7,4 SCOP: 4,1 / 4,1
    Modell SRK25ZJX-S / SRK25ZMX-S    SEER: 7,2 / 7,6 SCOP: 4,3 / 4,3
    Modell SRK35ZJX-S / SRK35ZMX-S    SEER: 7,0 / 7,2 SCOP: 4,3 / 4,3
    Modell SRK50ZJX-S / SRK50ZMX-S    SEER: 6,3 / 6,7 SCOP: 4,6 / 4,6
    Modell SRK60ZJX-S / SRK60ZMX-S    SEER: 5,7 / 6,0 SCOP: 4,4 / 4,4
    Modell SRK20ZJ-S  /  SRK20ZM-S       SEER: 6,5 / 7,0 SCOP: 4,1 / 4,1
    Modell SRK25ZJ-S  /  SRK25ZM-S       SEER: 6,6 / 7,1 SCOP: 4,2 / 4,2
    Modell SRK35ZJ-S  /  SRK35ZM-S       SEER: 6,9 / 7,1 SCOP: 4,2 / 4,2
    Modell SRK50ZJ-S  /  SRK50ZM-S       SEER: 6,1 / 6,3 SCOP: 4,1 / 4,2
  • Einen Überblick der neuen Mitsubishi-Wandgeräte finden Sie hier.
    Größerer Regelbereich durch geringere Minimalleistung beim Standardinverter
    Während bisher die Minimalleistungen beim Kühlen als auch beim Heizen abhängig von der Leistungsklasse bei oder über 1 kW lagen, wurde diese nun auf unter 1 kW gesenkt. Damit wird das Takten bei geringem Kühl- bzw. Heizbedarf reduziert.
    Modell SRK25ZJP-S/SRK25ZMP-S  kühlen: 1,0/0,9  heizen: 1,3/0,8
    Modell SRK35ZJP-S/SRK35ZMP-S  SEER: 7,0/7,2   SCOP: 4,3/4,3
    Modell SRK45ZJP-S/SRK45ZMP-S  SEER: 6,3/6,7   SCOP: 4,6/4,